AGB

AGB

Unsere Allgemeinen Miet- und Buchungsbedingungen für das Ferienhaus Burhave 1873

1. Reservierung / Mietvertrag

Der Mieter erkennt die Buchungsbedingungen an und die Reservierung ist nach erfolgter Buchungsbestätigung für beide Seiten verbindlich.

2. Bezahlung

Alle Zahlungen sind spesenfrei zu leisten. Massgebend ist der Netto-Zahlungseingang. Eine Anzahlung in Höhe von 25% des Mietpreises, mindestens 200,-€ ist fällig und zahlbar innerhalb 7 Tagen nach Erhalt der Reservierungsbestätigung. Der Restmietpreis wird 14 Tage vor Anreise fällig.
Kurzfristig erteilte Reservierungsaufträge sind nach schriftlicher Bestätigung auch ohne vorherigen Eingang der Anzahlung, beidseitig verbindlich.

3. Reiserücktritt / Stornierung

Bei Annullierung der festen Reservierung, welche immer schriftlich erfolgen muss, erfolgt eine Berechnung anhand der Stornierungstabelle.

30-50 Tage vor Reisebeginn = 25 % des Mietpreises
20-30 Tage vor Reisebeginn = 50 % des Mietpreises
14-20 Tage vor Reisebeginn = 70 % des Mietpreises
7-14 Tage vor Reisebeginn = 80 % des Mietpreises
1-7 Tage vor Reisebeginn = 90 % des Mietpreises

bei Nichtbezug der Ferienwohnung = 100 % des Mietpreises

4. Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Wir empfehlen den Abschluss dieser Versicherung. Mit dieser Versicherung sind Sie finanziell abgesichert bei Eintritt eines unvorhergesehenen Reiseausfalls im Rahmen der Versicherungsbedingungen.

5. Personenzahl

Jede Wohnung darf nur mit der reservierten und bestätigten Personenzahl belegt werden. Bei einer höheren Personenzahl erfolgt die Berechnung gemäß gültiger Preisliste.

6. Haustiere

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir das Mitbringen von Haustieren nicht gestatten können.

7. Haftung

Für alle durch ihn verursachten Schäden ist der Mieter haftbar. Er ist für die Mietdauer für die Wohnung verantwortlich und verpflichtet sich, diese in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu halten und am Ende der Reisezeit „besenrein“ an den Vermieter zu übergeben. Der Mieter trägt das eigene Risiko bei unsachgemäßer Handhabung aller vom Vermieter angebotenen Gegenstände. Eine Haftung für beschädigtes Eigentum am Reisegepäck, für Personenschäden, am PKW, etc. trägt der Vermieter nicht. Eltern haften für Ihre Kinder.

8. Beanstandungen

Grundsätzlich kann der Mieter davon ausgehen, dass er bei Anreise ein gepflegtes und geordnetes Mietobjekt vorfindet. Sollte der Mieter dennoch Beanstandungen an seinem Feriendomizil haben, stehen wir zur Regelung jederzeit zur Verfügung. Mängel oder Beschwerden teilen Sie uns umgehend telefonisch mit.

9. Schadensersatz

Für Pflichtverletzungen haftet der Vermieter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ein weitergehender Schadensersatz ist ausgeschlossen. Der Vermieter ist in Ausnahmefällen oder bei Eintritt von höherer Gewalt berechtigt, eine Ersatzwohnung anzubieten.

10. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand ist Betzdorf vereinbart.